Gegründet wurde „Melbourne Bounce Project“ im Januar 2014. Mit über 1.000.000 Plays auf Soundcloud, Spotify und Youtube erzielten er in kürzester Zeit hohe Aufmerksamkeit in Clubs, auf Events und DJ-Kollegen. Er begeisterten 2014 bereits die Fans der "Holi Gaudy Festivals" oder auch die Gäste in der MAIN HALL der DISCOCONTACT 2014 in Ibbenbühren. Mit seiner Single Tampa eroberte er die Charts (Platz 17 der 44House Charts, Platz 54 der DJ Charts Austria und 75 der Swiss Dance Charts). Seine Follow-Up Single Sexy Girl die er als Free Download veröffentlichte ist ebenfalls sehr erfolgreich in den Charts (Platz 28 der 44House Charts und 49 in den DJ Charts Austria). Seine Single Canberra und Shaking welche in zusammenarbeit mit Superfrakz ft. Trilloge & E-Rockaz entstand sind ebenfalls erfolgreich in den Charts vertreten. Seine Remixes sind ebenso legendär wie auch gefragt (u.a. für Deutschlands No.1 DJane CASSEY DOREEN) und allesamt in den Dancecharts zu finden.

Seine Fangemeinde erstreckt sich weltweit und nicht umsonst genießt MELBOURNE BOUNCE PROJECT den Support internationaler Hochkaräter wie BOMBS AWAY, KOMES, J-TRICK, WHITE VOX, JASON RISK, DEORRO oder auch CASSEY DOREEN.

Mit seinen vielfältigen Sets hat Er schnell begriffen, die Gäste zum Feiern zu animieren. Seine Tracks sind bei DJs und Gästen gleichermaßen gefragt und mittlerweile bereits Standard in vielen populären Sets.

„Denn er weiß, wie man’s macht!“ Trotz der Schnelllebigkeit seines Geschäfts – das zeichnet „Melbourne Bounce Project“ vordringlich aus – sind sie den aktuellen Musiktrends stets einige Monate voraus. Vollkommen normal, dass nationale und in so kurzer Zeit auch internationale Clubs und Events „Melbourne Bounce Project“ gerne buchen.

Seine „Local Area“ Western Germany ist sehr schnell viel zu klein geworden und so etabliert er sich kurzerhand international. Die ganze Szene ist nicht umsonst voller Erwartungen und „Melbourne Bounce Project“ wird auch in Zukunft dieser um einiges voraus sein!

Aktuell onAIR:

 

Partner

Mobile App

BNR@TuneIn

BNR@last.fm

BNR@radioguide.fm

BNR@Twitter

BNR@Nobex